INFORMATIONEN                                        info@sas-ortenau.de


Großzügige Spende zu Weihnachten

Vor über einem Jahr erlitt einer der kaufmännischen Geschäftsführer der Firma Hils GmbH Malerarbeiten – Gerüstbau u. a. in Offenburg einen Schlaganfall , unter deren Folgen er heute noch zu leiden hat.
Im Rahmen der Beschäftigung und Aufarbeitung dieses schweren Schicksalschlags stieß die Familie auf die SAS Ortenau, die Selbsthilfegruppe für Menschen mit Schlaganfallerfahrungen.
Sozusagen aus eigener leidvoller Erfahrung hat sich daher die Firma Hils entschlossen, dieses Jahr keine Weihnachtspräsente an ihre Kunden zu verschenken und statt dessen einen Betrag in Höhe von 1.000,00 der Selbsthilfegruppe zukommen zu lassen.
Im Beisein einer Abordnung der Lahrer Selbsthilfegruppe, mit der man seit mehreren Jahren freundschaftlich verbunden ist und schon viele gemeinsame Unternehmungen getätigt hat, wurde die Spende am vergangenen Montag im Rahmen des monatlichen „Stammtisches“ im Mercure-Hotel in Offenburg der Ansprechpartnerin der Gruppe, Petra Junker, übergeben.
Diese betonte in ihren Dankesworten, daß im Jahre 2014 wieder ein Ausflug organisiert werden soll, der auf jeden Fall die Belange der Rollstuhlfahrer berücksichtigt. Außerdem informierte sie darüber, daß das Thema Barrierefreiheit weiter verfolgt und vorangetrieben werden soll. Dies findet auch Eingang beim vom Landratsamt Ortenaukreis organisiertem 1. Ortenauer Forum für Bürgerengagement und Ehrenamt im Januar kommenden Jahres.